Auf geht’s!

Kopfschmerzen im Griff Bewegung

Auf geht’s!

Kopfschmerzen im Griff Bewegung

Auf geht’s!

Kopfschmerzen im Griff Bewegung

Hier bekommst Du Ideen, wie Du Deinen Körper in Bewegung bringen kannst!

Du kannst Deine Bewegung:

  • im Alltag steigern
  • in der Freizeit erhöhen
  • oder zum Äußersten schreiten und mehr Sport machen

Bewegungs­ideen von A bis Z

Du glaubst, in Deinem Leben ist einfach kein Platz für mehr Bewegung? Du irrst Dich, versprochen.

Klicke einfach auf den Start-Knopf und lass Dich inspirieren, was für Möglichkeiten es doch alles gibt.

Im Alltag

In der Freizeit

Beim Sport

  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!
  • Auf geht's!

Mit anderen zusammen macht Sport noch mehr Spaß!

Wenn Du Lust bekommen hast, eine Sportart im Verein auszuprobieren, frage doch einen Freund oder eine Freundin, die das schon machen.

Viele Sportvereine sind auch in der Schule aktiv. Hör Dich doch mal um!

Ansonsten kannst Du auf der Website Deiner Stadt unter „Sport und Kultur“ nachschauen, dort sind die Sportvereine aufgeführt.

In den Vereinen kann man meistens erst einmal ein „Schnuppertraining“ machen, bevor man sich anmeldet. Am besten besprichst Du das mit Deinen Eltern.

Eier spielen zusammen Basketball

Ein Special für „Faultiere“, die auch mal schwitzen möchten!

Überliste Deinen inneren Schweinehund – und mache einen Plan!

Starte mit kleinen Zielen und baue sie langsam aus – so bist Du nicht nach der ersten Sporteinheit schon ganz platt und kannst beobachten, wie Du immer fitter wirst.

Kleine Checkliste

Vielleicht wird Bewegung – oder sogar Sport – so für Dich zur Gewohnheit. Dann guckt Dein Schweinehund ganz schön blöd aus der Wäsche!

Du möchtest nichts ändern? Was sind Deine Entschuldigungen?

Ei zuckt die Achseln
Ich hasse alles, was mit Bewegung und Sport zu tun hat!

Hass ist ein hartes Wort – wahrscheinlicher ist es, dass Du das, was Du mit Bewegung oder Sport verbindest, nicht magst.

So kann Bewegung Spaß machen:

  • Aktivitäten mit Freundinnen, Freunden oder der Familie (oder Deinem Haustier)
  • Verbinde die Aktivität mit etwas, das Dir gefällt (z.B. ein Hörbuch oder Deine Lieblingsplaylist hören, während Du zügig walken gehst)
  • Wähle Aktivitäten aus, die zu Dir passen
  • Wechsel die Aktivität, die Du langweilig findest
  • Werde in Deinem Alltag aktiver (z.B. Treppen steigen)
  • Starte mit einem kleinen Ziel für mehr Bewegung und baue es dann schrittweise weiter aus. Kleine, erreichbare Ziele für jeden Tag geben Dir ein Erfolgserlebnis und helfen Dir, Bewegung oder sogar Sport zur Gewohnheit zu machen.
Ei schaut auf Fußball
Ich bewege mich genug!
Ei beginnt zu rennen

Super, Du bist einer von nur 16% der Leute, die das tun!

Bleib dran! Aber sei sicher, dass Du nicht Daumendrücken oder Aufzeigen als Teil Deiner täglichen Bewegungsroutine mitzählst.

Ich bin zu beschäftigt, um mich zu bewegen oder sogar Sport zu machen!

Nein, bist Du nicht! Leute verbringen ihre Zeit damit, was sie wichtig finden. Genug Bewegung zu haben ist eine Entscheidung, die Du triffst!

Ei ist sehr träge
Ich bewege mich genug, wenn ich von Klassenraum zu Klassenraum gehe!
Ei mag nur Schach

Nein, das ist in der Regel nicht genug Bewegung! Oder bist Du einer von diesen ganz besonderen Schülern, die in zwei Städten gleichzeitig zur Schule gehen?

Ich kann keinen Sport machen, weil ich immer Kopfschmerzen habe!

Sich bewegen, wenn man sich nicht gut fühlt, ist eine Herausforderung – aber nicht unmöglich!

Bei Spannungskopfschmerzen ist Bewegung sogar gut. Wenn Du Kopfschmerzen hast, vermeide hochanstrengende Aktivitäten, aber die Ablenkung durch zügiges Gehen und die ausgeschütteten Endorphine können den Kopfschmerz vermindern.

Wenn Du eine Migräneattacke hast, lassen wir diese „Ausrede“ aber gelten. Bei Migräne macht es gar keinen Sinn, Sport zu machen. Aber am Tag nach der Migräneattacke solltest Du wieder loslegen.

Hast Du schon herausgefunden, welcher Bewegungstyp Du bist?

Außerdem kannst Du noch mehr für Dich tun. Finde heraus, wie Du besser schlafen oder Dich mehr entspannen kannst:

Entspann Dich!

Weiter geht’s hier. Erfahre mehr darüber, was Stress und Entspannung in Deinem Körper so anstellen können.

Mehr erfahren

Wie sieht’s bei Dir aus?

Zurück geht’s hier. Hast Du noch nicht herausgefunden, ob Du Dich genug bewegst und welcher Bewegungstyp Du bist? Dann berechne deinen Bewegungs­score!

Mehr erfahren